Home

Chancengleichheit

Das MPIDR ist eine der größten demografischen Forschungseinrichtungen in Europa und zählt international zu den besten Instituten in dieser Disziplin. Diese Spitzenposition in der Forschungslandschaft hat das Institut seinen Mitarbeiter*innen zu verdanken. Mit ihren herausragenden wissenschaftlichen Leistungen und ihrer Fähigkeit zum Querdenken, die das interdisziplinäre Forschungsfeld „Demografie“ erfordert, schaffen sie am MPIDR ein Arbeitsumfeld, das Raum für viel Kreativität und neuartige Forschungsansätze bietet. Zu solch einer Arbeitsatmosphäre gehört ein respektvoller Umgang miteinander, bei dem Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter, kulturelle Herkunft und sexuelle Identität keine Rolle spielen.

Unser Ziel ist eine Institutskultur, bei der alle ihre individuellen Fähigkeiten entfalten können. Bei der Gestaltung gleicher Chancen legen wir einen Schwerpunkt auf

  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • die Karriereentwicklung unserer Nachwuchswissenschaftler*innen, dabei insbesondere auf die Unterstützung von Wissenschaftlerinnen in der Familien- und Karrieregründungsphase.

Ansprechpartner

Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Gleichstellungsbeauftragte
 
 
 

Stellvertretende Geschäftsführerin des MPIDR; stellvertretende Direktorin von MaxNetAging, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte
 

Vernetzen