Home

Gästeprogramm

Das MPIDR bietet Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland die Möglichkeit, für einige Zeit als Gast am Institut tätig zu sein. Sie können die herausragende Infrastruktur des Institutes nutzen und sich vor Ort mit internationalen Fachkollegen austauschen.

Als Teilnehmer an unserem Gästeprogramm erhalten Sie einen Arbeitsplatz am Institut und werden in allen Belangen des täglichen und wissenschaftlichen Lebens unterstützt. Sie sind außerdem herzlich willkommen, sich aktiv am akademischen und sozialen Institutsleben zu beteiligen.

Arbeiten Sie an einem Forschungsprojekt, das zum Portfolio des Institutes passt und sind Sie an unserem Gästeprogramm interessiert, so können Sie sich gern bewerben. Nähere Information zum Aufnahmeverfahren finden Sie nachfolgend.

Fördermöglichkeiten innerhalb des Gästeprogramms

Sollten Sie nicht über eine externe Finanzierung verfügen, besteht ggf. die Möglichkeit der Förderung durch ein Stipendium der Max-Planck-Gesellschaft. Die maximale Förderdauer dieser Stipendien beträgt für promovierte ausländische Wissenschaftler zwei Jahre und für Doktoranden sechs Monate. Bitte beachten Sie, dass deutsche promovierte Wissenschaftler gemäß den Nachwuchsförderrichtlinien der Max-Planck-Gesellschaft von einer Stipendien-Förderung ausgeschlossen sind.

Während dieser Zeit stehen Ihnen alle wissenschaftlichen Einrichtungen sowie der zugehörige Support in vollem Umfang zur Verfügung, um an Ihrem Projekt zu arbeiten.

Aufnahmeverfahren

Sie können sich jederzeit um eine Aufnahme in das Gästeprogramm bewerben. Aus Kapazitätsgründen können wir jedoch nur eine limitierte Anzahl von Plätzen zur Verfügung stellen. Über Ihre Aufnahme wird in einem wissenschaftlichen Gremium entschieden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Englisch und in einer pdf-Datei via E-Mail (Betreff: Guest Program Application) an die Sekretärin der jeweiligen Forschungsgruppe in der Sie ihren Gastaufenthalt verbringen möchten. Bitte fügen Sie ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Beschreibung Ihres aktuellen bzw. geplanten Forschungsvorhabens, das Sie an unserem Institut durchführen wollen, inkl. kurzer Begründung warum die von Ihnen ausgesuchte MPIDR-Forschungsgruppe für dieses Vorhaben gut passen würde
  • Kurze Mitteilung, ob Sie über eine externe Finanzierung verfügen oder sich um ein MPG-Stipendium bewerben möchten

Für weitere Rückfragen zum Gästeprogramm steht Ihnen Annett Döpke, die Sekretärin des Akademischen Geschäftsführers jederzeit gerne zur Verfügung: doepke@demogr.mpg.de.

Weitere Angebote des MPIDRs

Bitte beachten Sie, dass das MPIDR neben dem oben beschriebenen Gästeprogramm über eine Reihe von weiteren Angeboten an Doktoranden und promovierte Wissenschaftler verfügt. Hierzu zählen sowohl die European Doctoral School of Demography (EDSD), sowie das Ausbildungsprogramm für Doktoranden und Postdoktoranden: International Advanced Studies in Demography (IDEM), als auch die auf Altersforschung spezialisierte und interdisziplinär ausgerichtete MaxNetAging Research School (MNARS).

Derzeit zu vergebene Stellen an unserem Institut sind hier abrufbar. 

 

Vernetzen