Home

Direktoren

Die MPIDR-Direktoren Mikko Myrskylä (links) und James W. Vaupel (rechts)

James W. Vaupel ist Gründungsdirektor des MPIDR und Leiter der Arbeitsbereiche Altern und Langlebigkeit sowie Evolutionäre Demografie.

James W. Vaupel studierte Mathematik und Statistik und promovierte in Politikwissenschaften an der Harvard University. Nach Professuren an der Duke-University, der University of Minnesota und der Syddansk Universität in Odense, Dänemark, wurde er 1996 als Gründungsdirektor ans MPIDR berufen. James W. Vaupel ist einer der führenden Wissenschaftler in der Altersforschung und hat entscheidend die neue Theorie der "Plastizität des Alterns" mit entwickelt und geprägt. Darüber hinaus, ist er Wegbereiter für die Forschung über die Heterogenität des Sterberisikos und die Zunahme der Überlebenswahrscheinlichkeit im hohen Alter. Mehr Informationen

 

Mikko Myrskylä ist seit Juli 2015 geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Institutes für demografische Forschung (MPIDR) und Professor für Sozialstatistik an der Universität Helsinki. Er kam zum MPIDR, nachdem er an der London School of Economics eine Professur für Demografie innehielt. An der Hochschule ist er weiterhin als Forschungsprofessor tätig und leitet dort eine Forschungsgruppe, die von dem europäischen Forschungsrat finanziert wird. Mikko Myrskylä hat in Demografie an der University of Pennsylvania promoviert und hat außerdem eine Promotion in Statistik der Universität Helsinki abgeschlossen. Seine Forschungen konzentrieren sich auf die Gesundheit der Bevölkerung, die Analyse gegenwärtiger Fertilitätstrends und demografischen Prognosen.

Vernetzen