Home

Über uns

Wer und wo wir sind

Klare Linien, hell und transparent: Das Gebäude des MPIDR - entworfen von dem dänischen Architekten Henning Larsen.

Galerie anzeigen

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock (Anfahrt and Karte) untersucht die Struktur und Dynamik von Populationen. Die Wissenschaftler des Instituts erforschen politikrelevante Themen, wie den demografischen Wandel, Altern, Geburtendynamik und die Verteilung der Arbeitszeit über die Lebensspanne, genauso wie evolutionsbiologische und medizinische Aspekte des Alterns. Das MPIDR ist eine der größten demografische Forschungseinrichtungen in Europa und zählt international zu den Spitzeninstituten in dieser Disziplin. Es gehört der Max-Planck-Gesellschaft an, die weltweit renommierte deutsche Forschungsgemeinschaft.

Das MPIDR wurde 1996 gegründet. Zurzeit arbeiten circa 130 Wissenschaftler am MPIDR, sowie rund 40 weitere Mitarbeiter, die für die technische Infrastruktur und die Verwaltung zuständig sind. Direktoren des Instituts sind James W. Vaupel und Mikko Myrskylä. Das Institut befindet sich in Rostock, einer lebendigen Stadt an der Ostseeküste, die auf eine lange Seefahrtsgeschichte zurückblicken kann.

Kontakt

Direktor
Telefon +49 (0)381 2081-103
Direktor
Telefon +49 (0)381 2081-118
Akademischer Geschäftsführer
Telefon +49 (0)381 2081-233
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0)381 2081-143
Verwaltungsleiterin
Telefon +49 (0)381 2081-120

Vernetzen