Home

Wiedervereinigung

25 Jahre Mauerfall

  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  

Auch auf der Deutschlandkarte (für 2010) sieht man kein West-Ost-Gefälle der Geburtenrate mehr. Stattdessen wird sichtbar, dass die Raten tendenziell von Norden nach Süden sinken. Unter den deutschen Raumordnungsregionen gibt es in Oberlausitz-Niederschlesien (Sachsen) mit 1,6 Kindern pro Frau die höchste Geburtenneigung, in Würzburg (Bayern) mit 1,2 die niedrigste.

Für die Berichterstattung stellt Ihnen die Pressestelle des MPIDR die Grafiken dieser Bildergalerie gerne in hoher Auflösung zur Verfügung.

 

Deutschlandkarte Geburtenraten Deutschland regiona

© MPIDR, Destatis 2012, FDZ 2012, Berechnungen Sebastian Klüsener

« Zurück

Vernetzen