Home

News

20.08.2015 | Suessmilch Lecture

Der langsame Geburtenwandel in Afrika

Am 3. September wird John Bongaarts, Vizepräsident des Population Councils, einen Vortrag am MPIDR halten. In dem Vortrag wird es um die Frage gehen, warum der Geburtenwandel, den wir in den Industrieländern beobachten, in Afrika später einsetzte und mit langsamerer Geschwindigkeit von statten geht. weiter

18.08.2015 | Max Planck Forschung

Ein Hauch Unsterblichkeit

Der Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe der Max Planck Forschung widmet sich dem Thema Altern. Dort wird auch über ein Langzeitprojekt des MPIDR berichtet, in dem die Wissenschaftler versuchen herauszufinden, warum der Süßwasserpolyp Hydra nicht altert. weiter

10.07.2015 | Save the date

3. Konferenz des Rostocker Rings

Der Rostocker Ring ist eine Initiative, die Freunden, Alumni und derzeitigen Mitarbeitern des MPIDR ermöglicht, in Kontakt zu bleiben. Am 31. August wird die 3. Konferenz des Rostocker Rings stattfinden. weiter

10.07.2015 | Save the date

10. Geburtstag der European Doctoral School of Demography

Am 1. September feiert die European Doctoral School of Demography ihren 10. Geburtstag. Zu diesem Anlass wird es am MPIDR ein Symposium über mögliche Karrierewege in der Demografie geben. Außerdem werden junge Forscher die Möglichkeit erhalten, mit bekannten Demografen ihre Forschungsvorhaben und ihre wissenschaftliche Karriere zu diskutieren.  weiter

07.07.2015 | News

Späte Kinder machen glücklich

Eine neue Studie zeigt, dass die Zufriedenheit von Eltern unter anderem mit der Anzahl der Kinder sowie dem Zeitpunkt der Familiengründung zusammenhängt.  weiter

01.07.2015 | News-Mitteilung

Herzlichen Glückwunsch!

Der MPIDR-Doktorand Oliver Wisser hat am 1. Juli seine Doktorarbeit an der Universität Rostock erfolgreich verteidigt. In seiner Arbeit verfeinerte er ein mathematisches Modell, mit dem Demografen die Sterblichkeit beschreiben. Ziel war es vor allem, geschlechtsspezifische Unterschiede in der Mortalität besser darstellen zu können. weiter

17.06.2015 | News

Christine Schnor erhält Otto-Hahn-Medaille

Die ehemalige MPIDR-Forscherin Christine Schnor ist am 17. Juni anlässlich der Jahresversammlung der Max-Planck-Gesellschaft mit der mit 7500 Euro dotierten Otto-Hahn-Medaille für ihre Forschungsarbeit ausgezeichnet worden.  weiter

04.06.2015 | Rostock´s Eleven

Kindheit entscheidet übers Kinderkriegen

Wie viele Kinder wir bekommen und wann, ist nicht nur eine bewusste Entscheidung im Erwachsenenalter.  Dies konnte MPIDR- Forscherin Katharina Wolf am Beispiel von türkischen Migrantinnen zeigen, die ihre Kindheit in der Türkei und ihre Jugend in Deutschland verbracht haben. weiter

« Neuere 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ...  Ältere »

Vernetzen