Home

News

04.07.2013 | News-Mitteilung

Mikko Myrskylä erhält Ruf an die LSE

Der MPIDR-Forscher Mikko Myrskylä hat einen Ruf an die London School of Economics erhalten. Er wird seine neue Stelle in dem Fachbereich “Social Policy” im September antreten. weiter

20.06.2013 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Am 19. Juni 2012 hat Boris Kramer aus dem Arbeitsbereich Evolutionäre Biodemografie"s eine Dissertation erfolgreich verteidigt. In seiner Arbeit beschäftigte er sich mit der Lebensspanne von staatenbildenden Insekten. weiter

10.06.2013 | News-Mitteilung

Mehr Kita-Plätze - mehr Kinder?

Steigen die Geburtenraten, wenn der Staat für eine gute Kinderbetreuung sorgt? Dieser Frage geht MPIDR-Forscherin Sandra Krapf nach. Bei Rostock´s Eleven stellt sie am 13. Juni 2013 einige Ergebnisse ihrer Doktorarbeit vor. weiter

06.06.2013 | Forschungspreis

Adam Lenart mit der Otto-Hahn-Medaille ausgezeichnet

MPIDR-Forscher Adam Lenart wurde mit der Otto-Hahn-Medaille ausgezeichnet. Mit dem mit 7500 Euro dotierten Preis würdigt die Max-Planck-Gesellschaft herausragende wissenschaftliche Leistungen junger Nachwuchswissenschaftler. weiter

16.04.2013 | Suessmilch Lecture

Warum Menschen auswandern

Am 19. April wird Filiz Garip von der Harvard Universität einen Vortrag am MPIDR halten. Sie wird sich mit der Frage beschäftigen, welche Mechanismen den Migrations-Strömen von Mexiko in Richtung USA zugrunde liegen. weiter

12.04.2013 | Veranstaltung

Zweite Konferenz des Rostocker Rings

Am 29. und 30. Mai findet am MPIDR die zweite Konferenz des Rostocker Rings statt. Alumni und Freunde des Instituts sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Für Nachwuchswissenschaftler wird es die Möglichkeit geben, in einer “Speed-informing session” erfahrene Forscher zu treffen. weiter

10.04.2013 | Neue Publikation

Hohe Kinderzahl auf dem Land, niedrige in der Stadt?

Im Jahr 1900 durfte eine Großstädterin im Schnitt mit 2,7 Kindern rechnen. Frauen in ländlichen Gebieten brachten damals mehr als doppelt so viele Kinder zur Welt. Solch große Unterschiede sind heute kaum mehr zu finden – es sei denn man schaut ganz genau hin. weiter

08.04.2013 | Interview

Migrationen vorhersehen

Im Interview erklärt der Migrations-Forscher Frans Willekens, wann sich Prognosen über Wanderbewegungen machen lassen. Und für welche Vorhersagen die Daten der Statistik-Ämter nicht brauchbar sind. weiter

« Neuere  ...  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ...  Ältere »

Vernetzen