Home

News

14.02.2013 | Suessmilch Lecture

Demografische Entwicklung in Südamerika

Albert Esteve von der Universitat Autónoma de Barcelona (UAB) wird einen Vortrag mit dem Titel “The Second Demographic Transition in Latin America: are we seeing the first traces?” halten weiter

08.02.2013 | Vortrag

Unsicherheiten auf dem Arbeitsmarkt und Fertilität

Die Soziologin Barbara Hofmann vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg wird am MPIDR einen Vortrag mit dem Titel “Labor market uncertainty and fertility” halten weiter

01.02.2013 | News

Max-Planck Center Odense ist eröffnet worden

Am 31. Januar fand die offizielle Eröffnung des neuen Max-Planck Centers statt, das sich der Erforschung der Biodemografie des Alterns widmet. weiter

31.01.2013 | Neues Forschungsprojekt

Wie sehen die Familien der Zukunft aus?

Ein neues Forschungsprojekt, an dem die MPIDR-Wissenschaftlerin Michaela Kreyenfeld beteiligt ist, will untersuchen, wie sich die Familienstrukturen in Europa verändern. weiter

29.01.2013 | Suessmilch Lecture

Neue Formen der Lebensgemeinschaften

Die Demografin Jane Falkingham von der Universität Sotuhampton wird am MPIDR einen Vortrag mit dem Titel “Changing living arrangements across the live course; a focus on the UK” halten. weiter

25.01.2013 | News

Wissenskarawane 2013

Bei der Eröffnungsveranstaltung der Wissenskarawane am 28. Januar am MPIDR können Schüler das Institut besichtigen und Einblicke in die Arbeit von Demografie-Forschern gewinnen. weiter

24.01.2013 | Biodemografie des Alterns

Eröffnung eines neuen Max-Planck Centers in Dänemark

Die Max-Planck-Gesellschaft hat gemeinsam mit der Syddansk Universitet ein Zentrum zur Erforschung der Biodemografie des Alterns gegründet. MPIDR-Direktor James W. Vaupel wird die Leitung des Zentrums übernehmen. Eröffnet wird es am 31. Januar 2013 weiter

18.01.2013 | Suessmilch Lecture

Genetik und Demografie

Die Soziologin Melinda Mills von der Universität Groningen wird am MPIDR einen Vortrag mit dem Titel “Fertile Frontiers: Towards genetically-informed demographic research to study fertility” halten.  weiter

« Neuere  ...  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 ...  Ältere »

Vernetzen