Home

News

09.01.2014 | Science Soap aus Rostock

Letzte Folge von “Sturm des Wissens”

Am kommenden Freitag, den 10. Januar, läuft die fünfte und vorerst letzte Folge der Rostocker Seifenoper “Sturm des Wissens”. Mit der Sendung sollen jungen Frauen für ein technisch-naturwissenschaftliches Studium begeistert werden. weiter

01.01.2014 | Neues Forschungsprojekt

Wo ist der Uhu?

Zoos sind wichtig für den Artenschutz, denn durch Zuchtprogramme wird der Fortbestand seltener Tierarten sichergestellt. In einem MPIDR-Forschungsprojekt sollen nun die Zoos erfasst werden, die seltene europäischen Tierarten halten. weiter

16.12.2013 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Die ehemalige MPIDR-Wissenschaftlerin Esther Geisler hat ihre Dissertation an der Universität Rostock erfolgreich verteidigt. In ihrer Promotionsarbeit untersuchte sie den Einfluss wohlfahrtsstaatlicher Rahmenbedingungen auf die Erwerbsmuster von Eltern. weiter

28.10.2013 | News

Juniorprofessur von Trifon Missov um drei Jahre verlängert

Vor drei Jahren wurde der Mathematiker Trifon Missov gemeinsam von der Universität Rostock und dem MPIDR berufen. Nach erfolgreicher Zwischenevaluation wird die Junior-Professur für mathematische Demografie nun um drei Jahre verlängert. weiter

20.10.2013 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Die ehemalige MPIDR-Wissenschaftlerin Nora Sánchez Gassen hat ihre Promotion mit summa cum laude abgeschlossen. Sie untersuchte, inwiefern demografische Veränderungen und Änderungen des Wahlrechts in Deutschland Einfluss auf die Zusammensetzung der Wählerschaft haben. weiter

15.10.2013 | Neue Veröffentlichung

Arme sterben früher

Im Jahr 2008 konnten 65-Jährige mit hohen Renten damit rechnen, dass sie noch rund 20 weitere Jahren leben würden. Gleichaltrigen mit sehr niedrigen Renten hingegen blieben nicht einmal mehr 15 Jahre. weiter

24.09.2013 | Neue Veröffentlichung

Ein Leben ohne Kinder

In Kürze erscheint ein neues Buch über Kinderlosigkeit. Im Interview erklärt die Herausgeberin Michaela Kreyenfeld, welche Aussagekraft amtliche Daten tatsächlich haben und räumt mit dem Vorurteil auf, dass vor allem Akademikerinnen sich gegen das Mutterwerden entscheiden. weiter

19.09.2013 | News

Launch der Human Fertility Collection

Die Human Fertility Collection, eine Datenbank, die eine Vielzahl an Fertilitätsdaten enthält, ist nun online. Mit der Datenbank werden den Wissenschaftlern Daten aus Entwicklungsländern zur Verfügung gestellt, aber auch historische Zeitreihen. weiter

« Neuere  ...  | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ...  Ältere »

Vernetzen