Home

News

05.07.2012 | Neue Publikation

Was der Stromzähler über Geburtenraten verrät

Arten, die viel Nahrung zu sich nehmen, leben länger und kriegen weniger Kinder. Aber gilt das auch für den Menschen? Schließlich stillt der seinen Energiehunger vor allem an der Steckdose. weiter

14.06.2012 | Rostock´s Eleven

Frau und Mann: Paradox bis in den Tod

Männer haben eine geringere Lebenserwartung. Doch das war nicht immmer so. Vor langer Zeit waren es die Frauen, die jünger starben. Warum das so war und wann sich das änderte, das erforscht die MPIDR-Wissenschaftlerin Svenja Weise.

weiter

01.06.2012 | News

MPIDR-Direktor James W. Vaupel auf dem Treffen des Ostseerats

James W. Vaupel hat auf dem Treffen einen Vortrag über den demografischen Wandel gehalten. Er appellierte an die Politiker: “Im 21. Jahrhundert wird es darum gehen, die Lebensarbeitszeit anders zu verteilen.” weiter

31.05.2012 | News

10. Geburtstag der Human Mortality Database

Die Human Mortality Database ist eine Sammlung von Populations- und Mortalitätsdaten, die erstellt wurde, um die Erforschung der Langlebigkeit zu unterstützen. Im Mai wurde sie 10 Jahre alt. weiter

30.05.2012 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Pavel Grigoriev aus dem Arbeitsbereich “Demografische Daten” hat seine Doktorarbeit erfolgreich verteidigt. In seiner Arbeit hat er die Sterblichkeit in Weißrussland untersucht. weiter

18.05.2012 | In der Presse

Kinder machen glücklich

 Ein Artikel in der Tageszeitung USAtoday räumt mit dem Gerücht auf, dass Kinderlose glücklicher seien als Eltern. Der Bericht stützt sich unter anderem auf Untersuchungen des MPIDR-Forschers Mikko Myrskylä. weiter

16.05.2012 | Veranstaltung

Workshop Evolutionäre Demografie

Vom 6. bis 8. Juni wird am MPIDR ein Workshop zur evolutionären Demografie stattfinden. Ziel der Veranstalter ist, Forscher, die in diesem wachsenden Forschungsfeld arbeiten, zusammenzubringen. weiter

15.05.2012 | Posterpreis

Wie sich Grippe-Viren verbreiten

Die MPIDR-Forscher Carlo Giovanni Camarda und Jim Oeppen sind für ein Poster ausgezeichnet worden, auf dem sie einen neuen Ansatz vorstellen, mit dem sich Grippe-Pandemien untersuchen lassen. weiter

« Neuere 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 Ältere »

Vernetzen