Home

MPIDR Working Paper

Analysemöglichkeiten des Scientific Use Files "Vollendete Versichertenleben 2004" im Bereich Fertilität und Familie

Kreyenfeld, M. R., Mika, T.

[The German pension data and its potential for fertility research]

MPIDR Working Paper WP-2006-031, 41 Seiten (Oktober 2006).
Rostock, Max-Planck-Institut für demografische Forschung

Schlagworte: Germany, fertility

Abstract

Mit dem „Scientific Use File Vollendete Versichertenleben 2004“ stehen der Forschung erstmalig Prozessdaten zur Verfügung, um das Erwerbs- und Ferti-litätsverhalten von Frauen im Zusammenhang zu analysieren. Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob dieser Datensatz geeignet ist, um das Geburtenverhalten in Deutsch-land repräsentativ abzubilden. Zum anderen diskutiert er die Möglichkeiten und Prob-leme, die sich bei der Verwendung der Daten für Fertilitätsanalysen ergeben. Erste Ergebnisse zu den Determinanten des Übergangs zum ersten, zweiten und dritten Kind werden ebenfalls präsentiert.

Vernetzen