Home

Zeitschriftenartikel

Was das Leben Jahre kostet

Muth, E., Kruse, A., Doblhammer, G.

Demografische Forschung Aus Erster Hand, 5:3, 1-2 (2008)

Abstract

Die Lebenserwartung des Menschen steigt weiter an – auch in Deutschland. Dabei liegen Männer, deren Lebenserwartung niedriger als die der Frauen ist, im Zuwachs vorn. Der Anstieg der Lebenserwartung ist dabei vor allem dem Umstand zuzuschreiben, dass die Überlebenschancen jenseits des Alters von 50 Jahren zunehmen. An der steigenden Restlebenserwartung älterer Menschen partizipieren jedoch nicht alle in gleicher Weise: So wirken sich soziale Unterschiede auf die Chancen aus, ein hohes Alter zu erreichen.

Vernetzen