Home

Special Collection | March 13, 2012

Reactions to "Soon the retirement age could be 72" (Welt am Sonntag)

WirtschaftsWoche online | November 2, 2012

Wie lange muss ich arbeiten?

[...]Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung prognostiziert sogar die Rente mit 72, wenn die Lebenserwartung weiterhin steigt – und bisher weisen alle Forschungsergebnisse darauf hin – von Jahrzehnt zu Jahrzehnt um zwei bis drei Jahre in Europa. „Etwas von dieser geschenkten Zeit werden wir auf die Arbeit verwenden müssen“, sagt der Direktor des Instituts, James Vaupel.[...]

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Private Healthcare UK | February 20, 2012

Retirement age to be 75 across the EU?

(...) The Max Planck Institute for Demographic Research says an increase from 65 or 67 is inevitable due to increasing life expectancy, as people will be living ten years longer by 2050. (...)

1A.NET Verbraucherportal | February 20, 2012

Steigende Lebenserwartung: Kommt bald die Rente mit 72?

(...) Die Deutschen müssten im Jahr 2050 etwa fünf Jahre länger arbeiten, damit das Rentensystem nicht zusammenbricht. James Vaupel, Direktor des Instituts sagt, die Lebenserwartung steige weiter an.(...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

actmedia | February 17, 2012

EU in search of retirement age formula

(...) James Vaupel, director of the Max Planck Institute for Demographic Research in Rostock, and one of the world´s foremost experts on the topic, called a further increase of the retirement age due to increasing life expectancy "inevitable". (...)

tagesschau.de | February 16, 2012

EU will Rentenalter erhöhen

(...) Steigt die Lebenserwartung weiter, komme die Rente erst mit 72, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Finanzcheck | February 13, 2012

Forscher empfehlen Rente mit 72

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel äußerte gegenüber der „Welt am Sonntag“, dass die Menschen 2050 rund zehn Jahre länger leben würden. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Das Investment | February 13, 2012

Gesetzliche Rente: Arbeiten bis 72?

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem am Leben zu erhalten, so James Vaupel, Direktor des Instituts gegenüber der „Welt am Sonntag“. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Welt am Sonntag | February 13, 2012

Bald könnte es die Rente erst ab 72 geben

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Norddeutsche Neueste Nachrichten | February 13, 2012

Rostocker Forscher sagt Rente mit 72 voraus

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Ostsee-Zeitung | February 13, 2012

Forscher raten zur Rente mit 72

(...) Ansonsten könne die Funktion des Rentensystems nicht erhalten werden, sagte der Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Saarbrücker Zeitung | February 13, 2012

In Zukunft Rente erst mit 72?

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Schweriner Volkszeitung | February 13, 2012

Rostocker Forscher sagt Rente mit 72 voraus

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Meininger Tageblatt | February 13, 2012

Jetzt bereits Pläne für eine Rente mit 72

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der Welt am Sonntag. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

tz | February 13, 2012

Menschen und Mathematik

(...) Menschlich geht diese Rechnung des Max-Planck-Instituts für Demografie aber überhaupt nicht auf! (...)

Freie Presse | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

finanzen.net | February 12, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

wallstreet online | February 12, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der ´Welt am Sonntag´. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Ad Hoc News | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Euronews | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der “Welt am Sonntag”. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Yahoo! Nachrichten | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

dapd | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Die Rheinpfalz | February 12, 2012

Bei steigender Lebenserwartung erst Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Berliner Morgenpost | February 12, 2012

Max-Planck-Institut schlägt Rente 72 vor

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre" länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Berliner Kurier | February 12, 2012

Rente mit 72

Berlin Die Deutschen dürfen angesichts der steigenden Lebenserwartung in Zukunft erst mit 72 Jahren in Rente gehen - wenn das Rentensystem weiterhin funktionieren soll. Das erklärte James Vaupel vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung.

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

dpa | February 12, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Welt am Sonntag | February 12, 2012

Rente mit 72?

(...) James Vaupel freut diese Nachricht. Der Direktor des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock, einer der profiliertesten Experten weltweit, ist selbst übers deutsche Rentenalter hinaus und hat darum gekämpft, länger bleiben zu dürfen. (...)

Heilbronner Stimme | February 12, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Münsterland Zeitung | February 12, 2012

Demografie-Experten glauben an Rente mit 72

(...) 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um das Rentensystem zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der „Welt am Sonntag“. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Der Westen | February 11, 2012

Forscher empfehlen die Rente mit 72 in Deutschland

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Hamburger Abendblatt | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Hildesheimer Allgemeine Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Passauer Neue Presse | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Zevener Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Rhein Neckar Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

WirtschaftsWoche online | February 11, 2012

Max-Planck-Institut empfiehl Rente mit 72

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der „Welt am Sonntag“, voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Die Welt online | February 11, 2012

Forscher empfehlen Deutschland die Rente mit 72

(...) James Vaupel freut diese Nachricht. Der Direktor des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock, einer der profiliertesten Experten weltweit, ist selbst übers deutsche Rentenalter hinaus und hat darum gekämpft, länger bleiben zu dürfen. Menschen müssen schlicht einen vernünftigen Teil ihrer Lebenszeit arbeiten“, sagt er. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Berliner Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

stern.de | February 11, 2012

Rente mit 72 wir kommen

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag", voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Emsdettener Volkszeitung | February 11, 2012

Demografie-Experten glauben an Rente mit 72

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der „Welt am Sonntag“, voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Handelsblatt | February 11, 2012

Forscher empfehlen ab 2050 Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der „Welt am Sonntag“. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Donau Kurier | February 11, 2012

Experten plädieren für Renteneintritt erst mit 72 Jahren

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag", voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

n-tv.de | February 11, 2012

Forscher erwarten Rente mit 72

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag", voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

ZEIT online | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der «Welt am Sonntag». (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Wochenblatt | February 11, 2012

Experten plädieren für Renteneintritt erst mit 72 Jahren

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag", voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

t-online.de | February 11, 2012

Max-Planck-Institut: Bald Rente mit 72

(...) Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag" (WamS), voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Boulevard Baden | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Bayerischer Rundfunk | February 11, 2012

Max-Planck-Institut: Rente erst mit 72?

Wenn die Lebenserwartung weiter steigt, kommt die Rente mit 72. Das hat das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock ausgerechnet. Dann müssten die Menschen im Jahre 2050 fünf Jahre länger arbeiten als beschlossen.

Elbe-Jeetzel-Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Pforzheimer Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Mainpost | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der «Welt am Sonntag». (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Bocholter-Borkener Volksblatt | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

ShortNews | February 11, 2012

Max-Planck-Institut: Ruhestand beginnt demnächst erst mit 72 Jahren

(...) "Die gesunde Lebenserwartung steigt ebenso schnell an: Wenn Menschen zehn Jahre länger leben, werden sie zehn Jahre später krank", Institutsdirektor James Vaupel. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

GMX | February 11, 2012

Forscher empfehlen Deutschland die Rente mit 72

(...) James Vaupel freut diese Nachricht. Der Direktor des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock, einer der profiliertesten Experten weltweit, ist selbst übers deutsche Rentenalter hinaus und hat darum gekämpft, länger bleiben zu dürfen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Schwarzwälder Bote | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Lübecker Nachrichten | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der „Welt am Sonntag“. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Cellesche Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Mindener Tageblatt | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Remscheider General-Anzeiger | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Focus online | February 11, 2012

Deutsche sollen erst mit 72 in Rente

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen „fünf Jahre“ länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der „Welt am Sonntag“. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Walsroder Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

MMNews | February 11, 2012

Rente mit 72

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen „fünf Jahre“ länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte der Direktor des Instituts, James Vaupel, der „Welt am Sonntag“ (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Rhein-Zeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

PCGames | February 11, 2012

Studie des Max-Planck-Instituts fordert Rente mit 72: "Wer länger lebt, soll länger arbeiten"

(...) James Vaupel, Direktor für demografische Forschung am Max-Planck-Institut, gibt allerdings auch zu verstehen, dass "Menschen mehr Lebensjahre, aber weniger Wochenstunden" arbeiten sollen, wie die Berliner Morgenpost berichtet.(...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Landeszeitung Lüneburger Heide | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Märkische Allgemeine | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

stern.de | February 11, 2012

Experten plädieren für Renteneintritt erst mit 72 Jahren

(...) Der Institutsdirektor James Vaupel sagte der "Welt am Sonntag", voraussichtlich müssten die Deutschen dann bis zu ihrem 72. Lebensjahr arbeiten, um die Folgen der weiter steigenden Lebenserwartung für die Rentenkassen auszugleichen. (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Frankfurter Neue Presse | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Münsterländische Volkszeitung | February 11, 2012

Max-Planck-Institut in Rostock legt Rente mit 72 nahe

(...) Im Jahr 2050 müssten die Deutschen fünf Jahre länger arbeiten, um die Funktion des Rentensystems zu erhalten, sagte Institutsdirektor James Vaupel der "Welt am Sonntag". (...)

Quoted MPIDR Member: James W. Vaupel

Socialize