Home

Book Chapter

Kinder kommen ... immer später

Klüsener, S.

[Childbearing is more and more postponed]

In: Bode, V., Lentz, S., Moser, J. (Eds.): Deutschland aktuell 2, 8-15 (2017)
Leipzig: Leibniz-Institut für Länderkunde.

ISBN 978-3-86082-103-9

Keywords: Germany, Germany (Alte Bundesländer), Germany (Neue Bundesländer), birth order, fertility, regional demography

Abstract

Deutschland verfügt innerhalb Westeuropas über ein relativ niedriges Geburtenniveau. Verzeichneten im 20. Jahrhundert zumindest die ländlichen Räume noch hohe Geburtenraten, so sind heute nur noch geringe Stadt-Land-Unterschiede festzustellen. Große regionale Gegensätze bestehen dagegen weiterhin beim Durchschnittsalter der Mütter bei Geburt, das im Westen deutlich höher ist als im Osten. Dies belegen Karten, die auf aktuellen Daten des deutschen Geburtenregisters beruhen und erstmals einen detaillierten regionalen Vergleich innerhalb Deutschlands ermöglichen.

Socialize