Arbeitsbereich

Digitale und computergestützte Demografie

Auf einen Blick Projekte Publikationen Mitarbeiter

Projekt

Eine Untersuchung der Ursachen und Konsequenzen von Statusdifferenzierung

André Grow, Jorge Cimentada; in Zusammenarbeit mit Andreas Flache (Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande)

In this project, we use novel simulation techniques and statistical procedures to study the causes and consequences of status differentiation. Of particular interest are status differences between social groups, such as between men and women and between whites and non-whites.  Ausführliche Beschreibung

Schlagworte:

Statistics and Mathematics, Psychology

Schlagworte (Region):

Welt

Publikationen

Cimentada, J.:
MPIDR Working Paper WP-2020-005. (2020)    
Cimentada, J.:
Journal of Open Source Software 4:44, 1–3. (2019)    
Grow, A.; Flache, A.:
In: The Oxford handbook of gossip and reputation, 231–249. New York: Oxford University Press. (2019)    
Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.