Home

Über die Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft ist Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation. Die Gesellschaft hat ihren Fokus auf die Grundlagenforschung in den Natur- und Geisteswissenschaften gelegt. Sie umfasst 84 Forschungseinrichtungen mit rund 23.000 Mitarbeitern, darunter 14.000 im wissenschaftlichen Bereich. Das Jahresbudget der Gesellschaft betrug 2017 rund 1.800 Millionen Euro. Seit ihrer Gründung 1948, hat sie nicht weniger als 18 Nobelpreisträger  aus ihren Rängen hervorgebracht und stellt die Gesellschaft damit auf Augenhöhe mit den bekanntesten und angesehensten Forschungseinrichtungen weltweit. Die mehr als 13.000 Artikel, die jedes Jahr in international anerkannten Fachzeitschriften veröffentlicht werden, sind der Beweis für die herausragende Forschung, die an den Max-Planck-Instituten betrieben wird. Viele dieser Veröffentlichungen werden in den meist-zitierten Zeitschriften der jeweiligen Fachgebiete publiziert.

www.mpg.de

Vernetzen