Home

News & Pressemitteilungen

17.12.2018 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Am 13. Dezember 2018 hat Inna Danilova Ihre Doktorarbeit über die räumliche Analyse der Sterblichkeit in Russland erfolgreich an der National Research University – Higher School of Economics in Moskau verteidigt. weiter

04.12.2018 | News | Call for Papers

Multidisziplinäre Perspektiven auf geschlechtsspezifische Unterschiede in der Gesundheit

Das MPIDR lädt dazu ein, Beiträge für eine Konferenz zum Thema "geschlechtsspezifische Unterschiede in der Gesundheit" einzureichen, die im Oktober 2019 in Italien stattfinden wird. weiter

29.11.2018 | Pressemitteilung

Sterben im Krankenhaus: Rückläufiger Trend, aber nicht für alle

In vielen Ländern nimmt der Anteil derer, die im Krankenhaus sterben, seit Jahren ab. Bisher dachte man, dass dies für alle Altersgruppen gilt. Auf bestürzende Ausnahmen macht jetzt eine neue Studie aufmerksam. weiter

19.11.2018 | News | News

Wieder bei den Eltern leben zu müssen, wirkt sich negativ auf die psychische Gesundheit aus

In den Vereinigten Staaten kehren immer mehr junge Menschen irgendwann in ihr Elternhaus zurück. „Boomeranging back“ nennt man diesen Trend, der mit einer Zunahme an depressiven Symptomen bei den Betroffenen einhergeht, wie eine neue MPIDR-Studie belegt. weiter

12.11.2018 | News | Suessmilch Lecture

Soziale Polarisierung von Familienerfahrung

Am 20. November wird Ann Berrington von der Universität Southhampton, Großbritannien, einen Vortrag über die soziale Polarisierung von Familienerfahrung halten. weiter

05.11.2018 | News

Recent Trends and Future Uncertainties in Longevity. 5th Human Mortality Database Symposium

Diese Seite ist nur in der englischen Version verfügbar. weiter

26.10.2018 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Am 26. Oktober 2018 hat Marcus Ebeling an der Universität Rostock erfolgreich mit summa cum laude verteidigt.

  weiter

23.10.2018 | News

Ökonomische Krise hat die erwartete Lebensarbeitszeit in Spanien stark schrumpfen lassen

In Zeiten des demografischen Wandels wird häufig über ein späteres Renteneintrittsalter diskutiert. Doch unsere Lebensarbeitszeit hängt auch stark davon ab, wie kontinuierlich wir arbeiten. In Spanien etwa sank die erwartete Lebensarbeitszeit während der Wirtschaftskrise drastisch, wie eine Studie des MPIDR zeigt. weiter

« Neuere 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ...  Ältere »

Vernetzen