Emeritus-Direktor James W. Vaupel

James W. Vaupel wurde 1996 als erster Direktor des MPIDR in Rostock berufen. Als Gründungsdirektor des größten, unabhängigen demografischen Forschungsinstituts in Deutschland, bestimmte er in den kommenden Jahrzehnten ganz wesentlich die wissenschaftliche Ausrichtung des Instituts und prägte so die demografische Forschung in Deutschland und der Welt. Seit Januar 2018 ist er Emeritus-Direktor des MPIDR. Im Februar 2018 übernahm Emilio Zagheni neben Mikko Myrskylä die Führung des Instituts. James W. Vaupel forscht und lehrt nun an der University of Southern Denmark, Odense. Dem MPIDR bleibt er als Emeritus-Direktor verbunden.

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.