Home

Zeitschriftenartikel

Analysemöglichkeiten der Biografiedaten des „Scientific Use Files VVL 2004“ im Bereich Fertilität und Familie

Kreyenfeld, M. R., Mika, T.

Deutsche Rentenversicherung, 61:9-10, 583-608 (2006)

Abstract

Mit dem „SUF Vollendete Versichertenleben 2004“ stehen der Forschung erstmalig Prozessdaten zur Verfügung, um das Erwerbs- und Fertilitätsverhalten von Frauen im Zusammenhang zu analysieren. Dieser Beitrag fragt zunächst, ob dieser Datensatz geeignet ist, das Geburtenverhalten aller Frauen der untersuchten Geburtsjahrgänge in Deutschland repräsentativ abzubilden und vergleicht ihn hierfür mit anderen Datensätzen, die für demografische Fragestellungen herangezogen werden. Zum anderen diskutiert er die Möglichkeiten und Probleme, die sich bei der Verwendung der Daten für Fertilitätsanalysen ergeben. Schließlich werden einige Einflussfaktoren auf die Geburt eines ersten, zweiten und dritten Kindes untersucht.

Vernetzen