Home

Kontakt

Konrad-Zuse-Straße 1
18057 Rostock
Anfahrt »

Telefon

+49 381 2081 - 0

Fax

+49 381 2081 - 280

E-Mail

info@demogr.mpg.de

Willkommen im Max-Planck-Institut
für demografische Forschung

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Am MPIDR untersuchen Wissenschaftler aus aller Welt den demografischen Wandel, Alterung und Geburtenverhalten, biologische Demografie und andere Themen der demografischen Grundlagenforschung. Geleitet wird das Institut von den Direktoren James W. Vaupel und Mikko Myrskylä.

Das MPIDR gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.

Kalender

May 16, 2017 - May 19, 2017

MaxNetAging Conference

Beatrice Michaelis, MPIDR more

Weitere Veranstaltungen

 

Jobs

11.11.2016

Student assistant

The MPIDR is seeking a student assistant to assist in the collection of published population projection matrices in plants and animals. weiter

Weitere Jobs

 

News

20.04.2017 | News

Ehemaliger MPIDR-Direktor Joshua Goldstein in die American Academy gewählt

Am 12. April 2017 wurde der ehemalige MPIDR-Direktor Joshua R. Goldstein zu einem der 228 neuen Mitglieder der American Academy of Arts and Sciences gewählt. weiter

19.04.2017 | News

March for Science

Am 22. April werden weltweit Menschen für den Wert von Forschung und Wissenschaft auf die Straße gehen, auch in Rostock. Geschäftsführung und Direktorium des MPIDR unterstützen die Aktion. weiter

16.04.2017 | PAA 2017

Das MPIDR auf der Jahrestagung der Population Association of America 2017

Auch in diesem Jahr werden wieder viele MPIDR-Wissenschaftler ihre Arbeiten auf dem Jahrestreffen der Population Association of America, dass vom 27. bis 29. April in Chicago, Illinois. stattfindet, präsentieren. Das Institut ist auf der Veranstaltung zudem mit einem Messestand vertreten. weiter

11.04.2017 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Am 6. April hat MPIDR-Forscher Ralf Schaible sein Habilitationsverfahren an der Universität Rostock erfolgreich abgeschlossen. weiter

 

Weitere News