Home

Kontakt

Konrad-Zuse-Straße 1
18057 Rostock
Anfahrt »

Telefon

+49 381 2081 - 0

Fax

+49 381 2081 - 280

E-Mail

info@demogr.mpg.de

Willkommen im Max-Planck-Institut
für demografische Forschung

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Am MPIDR untersuchen Wissenschaftler aus aller Welt den demografischen Wandel, Alterung und Geburtenverhalten, biologische Demografie und andere Themen der demografischen Grundlagenforschung. Geleitet wird das Institut von den Direktoren Mikko Myrskylä und James W. Vaupel.

Das MPIDR gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.

Jobs

06.09.2017

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen/Postdocs

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDF) sucht 1-2 Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen/Postdocs für eine der folgenden drei Forschungsgruppen: Bevölkerung und Gesundheit, Demografie der Arbeit und Fertilität und Wohlbefinden. weiter

01.09.2017

Studentische Hilfskraft (m/w)

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung sucht möglichst zum 1.10.2017
eine Studentische Hilfskraft (m/w). weiter

25.08.2017

Student Assistant

The MPIDR is seeking a Student Assistant for the Laboratory of Population Health. weiter

Weitere Jobs

 

News

22.09.2017 | News

Herzlichen Glückwunsch!

Der MPIDR-Doktorand Georg Wenau wurde auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demografie mit dem Springer-Poster-Preis ausgezeichnet. weiter

21.09.2017 | News

Tobias Vogt bekommt den "Best Paper Award" verliehen

Auf der diesjährigen Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Demographie wurde Tobias Vogt mit dem "Best Paper Award" ausgezeichnet. weiter

03.08.2017 | Neue Veröffentlichung

Bechsteinfledermäuse altern nicht

Die Bechsteinfledermaus hat bis ins hohe Alter eine geringe Sterblichkeit. Auch deshalb könnten außergewöhnliche Naturereignisse den Populationen besonders stark zusetzen. weiter

20.07.2017 | Pressemitteilung

Ein gesunder Lebensstil erhöht die Lebenserwartung um bis zu sieben Jahre

Menschen, die gesund leben, leben im Schnitt sieben Jahre länger als die allgemeine Bevölkerung. Zudem sind die meisten dieser gewonnenen Jahre, Jahre, die sie in guter Gesundheit verbringen. weiter

 

Weitere News