Arbeitsbereich

Digitale und Computergestützte Demografie

Auf einen Blick Projekte Publikationen Team

Projekt

Assessing the Social Consequences of COVID-19 (ASCC)

Robert Gordon Rinderknecht, Doan Long (University of Maryland, Vereinigte Staaten), Liana C. Sayer (University of Maryland, Vereinigte Staaten), Jessica N. Fish (University of Maryland, Vereinigte Staaten), Kelsey J. Drotning (University of Maryland, Vereinigte Staaten)

We study how the COVID-19 pandemic has affected the time-use and wellbeing of U.S. residents. Our data include both traditional surveys and daily time diaries collected prior to and during the COVID-19 outbreak.  Ausführliche Beschreibung

Schlagworte:

Daten und Erhebungen

Schlagworte (Region):

Amerika

Publikationen

Fish, J. N.; Salerno, J. P.; Williams, N. D.; Rinderknecht, R. G.; Drotning, K. J.; Sayer, L. C.; Doan, L.:
LGBT Health, 1–10. (2021)    
Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.