Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Daniel Christoph Schneider

Arbeitsbereich Demografische Daten

researchgate.net

Ich arbeite seit 2015 als Statistischer Programmierer am MPIDR. Meine derzeitigen Forschungsinteressen sind u.a. in den Bereichen Zeitreihenanalyse und zeitdiskrete Multistate-Modelle in der Epidemiologie. Ich interessiere mich für verschiedene Softwareumgebungen, aber meine veröffentlichten Software-Module sind in Stata geschrieben. Weitere Informationen sind auf meinem Profil auf ResearchGate erhältlich.

Publikationen am MPIDR

neueste alle

Hale, J. M.; Schneider, D. C.; Gampe, J.; Mehta, N. K.; Myrskylä, M.:
Epidemiology. forthcoming. (2020)
Hale, J. M.; Schneider, D. C.; Mehta, N. K.; Myrskylä, M.:
SSM-Population Health 11:100577, 1–9. (2020)    
Kripfganz, S.; Schneider, D. C.:
Oxford Bulletin of Economics and Statistics. (2020)    
Goisis, A.; Schneider, D. C.; Myrskylä, M.:
Population Studies 72:3, 381–397. (2018)    
Höhn, A.; Aagaard Larsen, L.; Schneider, D. C.; Lindahl-Jacobsen, R.; Rau, R.; Christensen, K.; Oksuzyan, A.:
BMJ Open 8:7, e021813–e021813. (2018)    

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung ist nicht für die Inhalte dieser Seite verantwortlich.

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.