Bibliothek & Informationsbeschaffung

© MPIDR / Björn Schwentker

Das Bibliotheks-Team verschafft Wissenschaftlern, Gästen und Studenten des MPIDR Zugang zu einer breiten Palette an gedruckten und online verfügbaren Quellen. Diese Quellen umfassen Kataloge, Volltext- und Referenz-Datenbanken, elektronische Bücher und mehr als 65.000 elektronische Fachzeitschriften. Die Bibliothek umfasst zur Zeit 19.100 gedruckte Monographien und Serien, 9100 Beiträge zur grauen Literatur und mehr als 22.000 Fachartikel, die alle Aspekte der demografischen Forschung abdecken. Mehr als 18.200 der Artikel sind elektronisch verfügbar. Die Bibliothek besitzt außerdem mehr als 200 seltene Bücher, darunter Erstausgaben aus den Anfangszeiten der demografischen Forschung im 17. und 18. Jahrhundert.

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.