07. November 2019 | News | Vorlesungsreihe Süßmilch

Gesundheitliche Ungleichheiten messen – und warum es schwer fällt, sie zu reduzieren

© SDI Productions/iStockphoto.com

Am 12. November 2019 hält Alastair Leyland von der University of Glasgow als Teil der Vorlesungsreihe Süßmilch einen Vortrag mit dem Titel "Gesundheitliche Ungleichheiten messen – und warum es schwer fällt, sie zu reduzieren"

Weitere Informationen finden Sie auf der englischen Webseite.

Kontakt

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Silvia Leek

E-Mail

+49 381 2081-143

Wissenschaftskommunikation

Christine I. Ruhland

E-Mail

+49 381 2081-157

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.