News & Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen News Defo-News

31. Januar 2023 | News | Forschungsförderung

ERC Grant für Joshua Wilde

MPIDR

Joshua Wilde erhält vom Europäischen Forschungsrat (ERC) Fördermittel in Höhe von 1,94 Millionen Euro für die Durchführung des Projekts “Natural Sex Ratios at Birth and Missing Women: New Evidence and Implications”. more

27. Januar 2023 | News | Forschungsförderung

MPIDR ist Teil des Forschungskonsortiums des Horizon Europe Projekts PREMIUM_EU

iStockphoto.com/AdrianHancu

Ein Konsortium unter der Leitung des Netherlands Interdisciplinary Demographic Institute (NIDI) hat den Zuschlag bekommen für ein großes Horizon Europe Rahmenprojekt mit dem Titel: Policy REcommendations to Maximise the beneficial Impact of Unexplored Mobilities in and beyond the European Union: PREMIUM_EU. Von Seiten des MPIDR werden Maciej Danko und Emilio Zagheni den Bereich New Mobility Data koordinieren. more

23. Januar 2023 | Pressemitteilung

Die meisten Frauen in Afrika südlich der Sahara heiraten nach einer Trennung bald wieder, obwohl die Wieder-Heirats-Rate sinkt

iStockphoto.com/Rawpixel

Zwei Wissenschaftler*innen des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock analysierten wann im Leben Paarbeziehungen und Ehen in den vergangenen vierzig Jahren in 34 afrikanischen Ländern südlich der Sahara endeten. Dafür nutzten sie indirekte demografische Techniken auf eine neue Art und umgingen so den Datenmangel.

more

19. Januar 2023 | Pressemitteilung

Abwanderung von Forschenden: Wirtschaftliche Entwicklung führt nicht zwangsläufig zu Braindrain

iStockphoto.com/Muhamad Chabib alwi

Ein Team des Arbeitsbereichs Digitale und computergestützte Demografie am MPIDR hat eine Datenbank erstellt, die die Anzahl der Forschenden pro Land sowie die Migrationsströme und -raten von 1996 bis 2021 enthält. Das Team analysierte auch die Beziehung zwischen Auswanderung und wirtschaftlicher Entwicklung pro Land. Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich die Muster der Abwanderung von Forschenden von denen auf allgemeiner Bevölkerungsebene unterscheiden und nicht unbedingt zu sogenanntem Braindrain führen. more

17. Januar 2023 | News | Call for Papers

Ageing and Health in Sub-Saharan Africa

Eine Gruppe Forschende mit MPIDR-Forscherin Alyson van Raalte freuen sich über Beiträge für eine Sonderausgabe über Altern und Gesundheit in Subsahara-Afrika. Im Mittelpunkt stehen die drei Schwerpunktbereiche des Internationalen Aktionsplans von Madrid über das Altern: ältere Menschen und Entwicklung, Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden bis ins hohe Alter und Gewährleistung eines förderlichen und unterstützenden Umfelds. more

17. Januar 2023 | Pressemitteilung

Gefühlte Gerechtigkeit

iStockphoto.com/ljubaphoto

Nach der Geburt eines Kindes ändert sich die Welt eines Paares grundlegend. Ob die Partner*innen danach ebenso zufrieden mit ihrer Beziehung sind wie in der kinderlosen Phase, hängt auch davon ab, als wie gerecht sie die Arbeitsteilung empfinden. Bewerten Frauen die Arbeitslast als gleichbleibend unfair, sinkt ihre Zufriedenheit mit ihrer Beziehung nach der Geburt eines Kindes deutlich. Für Männer gilt das nicht.

more

12. Januar 2023 | News | Forschungsförderung

Marília Nepomuceno erhält DAAD-Grant

MPIDR

Die MPIDR-Forscherin Marília Nepomuceno erhält einen Grant des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), um die Forschungszusammenarbeit zwischen Deutschland und Brasilien zu fördern und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die brasilianische Bevölkerung zu untersuchen. more

06. Januar 2023 | News | Promotionsschule

Vierte IMPRS-PHDS Annual Academy war mit fast 100 Teilnehmenden ein großer Erfolg

MPIDR

Drei Tage lang tauschten sich die Doktorand*innen der International Max Planck Research School for Population, Health and Data Science (IMPRS-PHDS) während der Annual Academy Mitte Dezember untereinander aus, präsentierten ihre Arbeit und vernetzen sich mit anderen Forschenden. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Online-Meetings war diese Annual Academy das größte Treffen seit Gründung der Doktorandenschule.

more

22. Dezember 2022 | News | Frohe Feiertage

Erholen und mit neuem Mut ins Jahr 2023 starten

Wir wünschen all unseren Mitarbeiter*innen, unseren Alumn*ae und allen, die unserem Institut verbunden sind, schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. more

19. Dezember 2022 | Defo-News

Welche persönlichen Netzwerke haben Geflüchtete?

Inwieweit bei Paaren eine gerechte Arbeitsaufteilung die Beziehungszufriedenheit beeinflusst und ob Menschen in der Stadt oder auf dem Land gesünder altern, lesen Sie in der neuen Ausgabe von „Demografische Forschung Aus Erster Hand“. more

Kontakt

Leiterin des Arbeitsbereichs Öffentlichkeitsarbeit und Publikationen

Silvia Leek

E-Mail

+49 381 2081-143

Redakteurin Wissenschaftskommunikation

Christine Ruhland

E-Mail

+49 381 2081-157

Was nun?

Zur Startseite

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.