07. November 2019 | News | Erste Annual Academy

Neue Doktorandenschule IMPRS-PHDS gestartet

© MPIDR/Wilhelm

Die erste Annual Academy des neuen Doktorandenprogramms IMPRS-PHDS fand Anfang November am MPIDR statt. 22 Doktorand*innen bilden die erste Kohorte des Programms.

Zum ersten Mal trafen sich alle 22 Studierenden des neuen Doktorandenprogramms IMPRS-PHDS und ihre Betreuer zur Annual Academy am Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock. Während der dreitägigen Akademie nahmen sie an Präsentationen und Unterricht. Zudem stellten die Studierenden die Forschungsfragen ihrer Promotion vor, um Feedback von ihren Kollegen und Betreuern zu erhalten. Natürlich gab es auch Zeit für kollegialen Austausch.

Die International Max Planck Research School for Population, Health and Data Science (IMPRS-PHDS) ist ein neues und einzigartiges dreijähriges Doktorandenprogramm, das Demografie, Epidemiologie und Datenwissenschaft vereint.

Das Programm wird am Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) verantwortet. Die 2019 gegründete Schule wird von der Max-Planck-Gesellschaft, dem MPIDR, der Universität Rostock und zehn weiteren Institutionen unterstützt.

Mehr Information

www.imprs-phds.mpg.de

Kontakt

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Silvia Leek

E-Mail

+49 381 2081-143

Wissenschaftskommunikation

Christine I. Ruhland

E-Mail

+49 381 2081-157

Was nun?

Zur Startseite

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.