Arbeitsbereich

Bevölkerung und Gesundheit

Auf einen Blick Projekte Publikationen Mitarbeiter

© alvarez/iStockphoto.com

Wir leben immer länger – beeindruckende Errungenschaft und große Herausforderung zugleich. Für uns, die Forscher*innen des Arbeitsbereichs Bevölkerung und Gesundheit sind dabei diese Fragen entscheidend: Leben wir die zusätzlichen Lebensjahre in guter Gesundheit oder nicht? Und: Wie verteilen sich die gewonnenen Lebensjahre auf Arbeitszeit und Rente?   Ausführliche Beschreibung

Ausgewählte Veröffentlichungen

Bijlsma, M. J.; Wilson, B.; Tarkiainen, L.; Myrskylä, M.; Martikainen, P.:
Epidemiology 30:3, 388–395. (2019)
Remund, A.; Camarda, C. G.; Riffe, T.:
MPIDR Working Paper WP-2017-007. (2017)
Barclay, K. J.; Kolk, M.:
Demography 55:3, 929–955. (2018)
Hu, Y.; Leinonen, T.; Myrskylä, M.; Martikainen, P.:
Journals of Gerontology, Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, 1–12. (2018)
Vogt, T. C.; van Raalte, A. A.; Grigoriev, P.; Myrskylä, M.:
Demography 54:3, 1051–1071. (2017)
Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.