Arbeitsbereich

Digitale und Computergestützte Demografie

Auf einen Blick Projekte Publikationen Team

Projekt

Die Untersuchung internationaler Migration hoch-qualifizierter Fachkräfte mit Hilfe umfangreicher digitaler Spuren

Daniela Perrotta, Diego Alburez-Gutierrez, Tom Theile, Emilio Zagheni; in Zusammenarbeit mit Carlos Callejo Penalba (Aalto University, Finnland), Kiran Garimella (Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, Vereinigte Staaten), Ingmar Weber (Qatar Computing Research Institute (QCRI), Doha, Katar)

The causes and consequences of the migration of high-skilled individuals are difficult to assess, often because we do not have relevant data. This project leverages a mostly untapped source, LinkedIn data for advertisers, to measure and understand migration patterns of professionals across European countries.  Ausführliche Beschreibung

Schlagworte:

Migration, Economics, Employment, Retirement

Schlagworte (Region):

Europa

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.