News & Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen News Defo-News

07. September 2021 | In den Medien

Covid-19-Expert*innen am MPIDR

iStockphoto.com/svetikd

Daten richtig erheben und auswerten, das ist vor allem jetzt während der Corona-Pandamie von großer Bedeutung. Nur so können Politiker*innen abwägen und gute Entscheidungen treffen. Unsere Demograf*innen sind als sozialwissenschaftliche Datenforscher*innen aktuell besonders gefragt. Eine Auswahl der Berichterstattung in den Medien. more

06. September 2021 | Konferenz

Life Course Analysis

Der Lebensverlaufsperspektive hat die Sozialwissenschaften nachhaltig beeinflusst. Deshalb soll diese Veranstaltung Forscher*innen zusammenbringen, um die neuesten Entwicklungen zu präsentieren, zu diskutieren und um dazu beizutragen, das Feld voranzubringen. more

16. August 2021 | Blogbeitrag über neue Studie

Wie beeinflussten Herz-Kreislauf-Erkrankungen die unterschiedliche Lebenserwartung auf dem Land und in der Stadt in den USA?

iStockphoto.com/da-kuk

In den USA leben die Menschen auf dem Land nicht so lange wie in der Stadt. Dieser Unterschied hat sich in den vergangenen Jahrzehnten vergrößert. Leah Abrams, Mikko Myrskylä und Neil Mehta stellen in ihrer aktuellen Studie fest, dass die Kluft in der Lebenserwartung heute noch größer wäre, wenn sich der Rückgang der Sterblichkeit durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 2010 nicht verlangsamt hätte. more

06. August 2021 | 2021 Virtual Annual Meeting

Das MPIDR auf dem ASA Annual Meeting 2021

Die jährliche Konferenz der American Sociological Association (ASA) findet virtuell vom 6. bis 10. August. Auch Forschende des Max-Planck-Institut für demografische Forschung nehmen teil. more

26. Juli 2021 | IC2S2 2021

Das MPIDR auf der International Conference on Computational Social Science 2021

Einige Wissenschaftler*innen des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung (MPIDR) präsentieren ihre Arbeit auf der 7th International Conference on Computational Social Science vom 27. bis 31. Juli online. more

21. Juli 2021 | Willkommen am MPIDR

Jonas Schöley ist neuer Forscher in der Arbeitsgruppe Gesundheit der Bevölkerung

mit Erlaubnis von Jonas Schöley

Jonas Schöley kommt von der University of Southern Denmark und ist neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Gesundheit der Bevölkerung. Er möchte erforschen, wie sich eine Bevölkerung zu ihren Individuen in der Statistik verhält. An Rostock mag er die perfekte Größe und das es von allem etwas bietet, vom Hafen bis zum Zoo. more

12. Juli 2021 | Willkommen am MPIDR

Sascha Jänicke-Osterholz ist neuer Verwaltungsleiter

MPIDR/Wilhelm

Sascha Jänicke-Osterholz ist der neue Verwaltungsleiter. Bevor er ans MPIDR kam, arbeitete er an der Hochschule Wismar, war Finanzreferent und Drittmittelmanager an der Carl von Ossietzky Universität sowie Verwaltungsleiter einer Berufsschule in Oldenburg. In seiner Freizeit fährt er gerne Rennrad und kümmert sich um seinen neuen Schrebergarten. more

09. Juli 2021 | Willkommen am MPIDR

Emma Zai ist neue Forscherin in der Forschungsgruppe: Demografie der Arbeit

courtesy of Emma Zai

Emma Zai hat ihren Doktortitel an Ohio State University in Consumer Sciences erworben und ist jetzt Wissenschaftlerin in der Forschungsgruppe: Demografie der Arbeit. Sie möchte untersuchen, wie sich staatliche Eingriffe auf das Wohlbefinden des Einzelnen auswirken und wie Individuen auf politische Maßnahmen reagieren. In ihrer Freizeit macht sie gerne Yoga und spielt verschiedene Ballsportarten wie Tischtennis und Badminton.  more

26. Mai 2021 | Willkommen am MPIDR

Rishabh Tyagi ist neuer Promovierender in der Forschungsgruppe: Demografie der Arbeit

private

Rishabh Tyagi kommt vom National Institute of Medical Statistics in Indien und ist neuer Doktorand in der Forschungsgruppe: Demografie der Arbeit. Er möchte herausfinden, wie sich technologiebedingte Arbeitsplatzverlust auf Gesundheit und Familienplanung auswirkt. In seiner Freizeit macht er Yoga und schaut gerne Fussball. more

11. Mai 2021 | Call for Participation

Rostock Retreat on Visualizing Uncertainty 2021

Der Rostock Retreat ist ein experimentelles Format für wissenschaftlichen Austausch, das Kommunikation und Zusammenarbeit zu bestimmten Themen in einer entspannten Atmosphäre fördert. Der Rostock Retreat 2021 findet online zum Thema "visualizing uncertainty" statt. more

Kontakt

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Silvia Leek

E-Mail

+49 381 2081-143

Wissenschaftskommunikation

Christine Ruhland

E-Mail

+49 381 2081-157

Was nun?

Zur Startseite

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock ist eines der international führenden Zentren für Bevölkerungswissenschaft. Es gehört zur Max-Planck-Gesellschaft, einer der weltweit renommiertesten Forschungsgemeinschaften.